Galerie

Ich liebe Schnappschüsse und bin ständig auf der Suche nach dem passenden Motiv. Meine Themen sind Natur und Ruhrgebiet. Aktuelle Fotos lade ich oft sofort auf meinem Twitter Account hoch. Eine wechselnde Auswahl möchte ich aber auch an dieser Stelle zeigen.

Im Frühjahr blüht das Ruhrgebiet
Ende März haben die Bäume im Buchenwald noch keine Blätter und die Sonne erreicht den Waldboden. Das ist die Zeit der "Buschwindröschen".
Löwenzahn
Der "Löwenzahn" zeigt im Grünen für die Artenvielfalt eher ungünstige, zu nährstoffreiche Böden an. Im Straßenpflaster ist er unübertroffen.
Blutjohannisbeere
Die "Blutjohannisbeere" blüht schon so früh im April. Ein wenig Schnee kann sie nicht schrecken.
Im April liegt Morgentau auf dem "Rasen".
Der wunderschöne "Winterraps". Ein Fest für die Sinne. Noch im letzten Sommer ausgesäht, hat er den Winter überstanden und steht Mitte April in voller Blüte.
Im Wald blühen die "Buschwindröschen".
Farn
Es ist immer wieder schön mit anzusehen, wenn die winterharten echten "Farne" im Frühjahr beginnen ihre "Farnwedel" auszurollen.
Die "Rhododendron". Es existieren mehr als 1000 Arten. Hier ein weißes Exemplar mit gelbgefleckten Kelchblättern.
Kirschlorbeer
Der immergrüne "Kirschlorbeer" ist zwar komplett giftig und dazu noch eine invasive Art, aber kaum ein Strauch duftet so intensiv und betörend wie er.
Praktisch immer da, die "Gänseblümchen".
Information:

Sämtliche Fotos dieser Galerie und auf der gesamten Homepage wurden von mir persönlich aufgenommen und sind urheberrechtlich geschützt.