Willkommen

Neue Beiträge auf dem Blog:

Zum Beginn ein paar warme Worte.

Ein herzliches Willkommen. Wie der Name schon verrät, soll sich auf dem Blog „Horatio-Bücher“ alles um Bücher und Literatur drehen. Rezensionen, Buchempfehlungen und Themen zur Literatur sind hier zu finden.

Seit meiner Jugend lebe ich mit Büchern. Sie sind für weit mehr als einfache Informationsträger. Ein gedrucktes Buch ist etwas wundervolles, ein Erlebnis für die Sinne. Gestaltung, Haptik, der Geruch des Papiers, ein Buch kann ein Gesamtkunstwerk sein. Wenn dann auch noch der Inhalt stimmt, muss darüber berichtet werden.

Ganz bewusst ist dieser Blog nicht auf bestimmte Genres beschränkt. So vielfältig wie meine literarischen Interessen sollen auch die Bücher sein, die hier vorgestellt werden. 

Ich lese zu meinem eigenen privaten Vergnügen und wähle nur Bücher als Lektüre aus, von denen ich auch glaube, dass sie mir gefallen werden. Die hier auf dem Blog vorgestellte Auswahl ist daher sehr subjektiv. 

Wegen dieser sorgfältigen Vorauswahl kommt es auch nur selten vor, dass ein Buch hier auf dem Blog völlig durchfällt. In jedem Fall kann ich aber versichern, dass ich  keinerlei Hemmungen habe, die Dinge klar beim Namen zu nennen.

Meine Beiträge sehe ich nicht so sehr als klassische Rezensionen, sondern als persönliche „Buchvorstellungen“ bzw. in den meisten Fällen  „Buchempfehlungen“, mit denen ich meine Eindrücke und Erlebnisse rund um meine Lektüre wiedergeben möchte. 

Anregungen für neue Bücher und Themen sammle ich häufig in den sozialen Netzwerken und auch auf den vielen wunderbaren Literatur-Blogs, die online zu finden sind und die ich regelmäßig mit großer Freude besuche. Eine kleine Auswahl dieser Blogs ist unter der Rubrik Netzreise zu finden.

Natürlich ist „Horatio-Bücher“ auch auf Twitter, Instagram oder Mastodon zu finden. Dort findet in den verschiedenen Literatur-Bubbles ein sehr aktiver und spannender Austausch statt. Wer mir dort folgt, verpasst natürlich auch keine meiner Buchvorstellungen. 

Keine Sorge, aufgeregtes Gezwitscher jeglicher Art wird man dort auf keinem meiner Accounts antreffen. Ich freue mich über alle Besucher*innen.

Aber genug der Vorrede. Jetzt wünsche ich uns erst einmal viel Freude auf Horatio-Bücher. 

Mit den allerbesten Grüßen

Horatio

Thema: Rezensionsanfragen auf „Horatio-Bücher“

Sofort zu Beginn möchte ich es vorwegnehmen: Ich schreibe grundsätzlich keine Rezensionen auf Anfrage. Das möchte ich gerne näher erklären… [hier]

Thema: Werbung und Rezensionsexemplare

Ich stelle auf meinem Blog auch Bücher vor, die mir kostenlos von Verlagen oder anderer Seite zur Verfügung gestellt wurden. Dabei handelt es sich um sog. „Rezensionsexemplare“, die ich selbst bei den Verlagen bzw. deren Dienstleistern angefragt habe.

Über das Gratisbuch hinaus erhalte ich keinerlei Vergütung. In diesen Fällen sind meine Buchbesprechungen zudem gleich zu Beginn immer deutlich als „Werbung“ gekennzeichnet.

Ich lege größten Wert auf die Tatsache, dass dies meine Bewertungen nicht beeinflusst und ich auch keinerlei inhaltlichen Verpflichtungen oder Einflussnahmen unterliege.

 

Sämtliche Fotos auf dieser Homepage wurden von mir selbst aufgenommen und sind urheberrechtlich geschützt.